Aus dem Löhrhof Center werden die Recklinghausen Arcaden

Aus dem Löhrhof Center werden die Recklinghausen Arcaden

Das Löhrhof Center in Recklinghausen wurde bereits im Jahre 1975 eröffnet und war eines der ersten Shopping-Center in Deutschland nach dem Vorbild der amerikanischen Shopping-Malls. Das Center befindet sich inmitten der Innenstadt und in Sichtweite des Rathaus Recklinghausen. Durch seine zentrale Lage ist das Einkaufszentrum gut zu erreichen und bietet in dem angrenzenden Parkhaus mit rund 800 Stellplätzen ausreichend Platz für die Anreise mit dem PKW.

Derzeit laufen die Vorbereitungen zum Umbau des Löhrhof Center in ein modernes Shoppingcenter mit dem Namen Recklinghausen Arcaden auf Hochtouren. Hier sollen dann rund 90 Geschäfte und Gastronomien Platz finden und so die Recklinghausen Arcaden zum Publikumsmagneten in der Region avancieren lassen. Bei den umfangreichen Abbrucharbeiten wurden durch das ausführende Unternehmen, die Karlheinz Döhler GmbH & Co. KG aus Erftstadt, die anfallenden Kernbohrungen und Sägeschnitte durchgeführt. Unteranderem wurde auf einer Länge von fast 35 Metern die ehemalige Tiefgaragendecke mit einer Stärke von 0,25 Metern durchtrennt.

Diese Arbeiten wurden mit einem 61 PS Fugenschneider und Trennscheiben bis Durchmesser 800 mm ausgeführt. Unter der Decke befanden sich zwölf Unterzüge mit einer Breite von 0,35 Metern und einer Höhe von knapp einem Meter. Diese Unterzüge wurden von der Decke aus mit Diamant-Bohrkronen Durchmesser 350 mm abgebohrt. Die erschütterungsfreien Arbeiten sind nötig geworden, um die verbleibenden Gebäudeteile nicht durch den konventionellen Abbruch zu beschädigen. Die Arbeiten wurden von zwei langjährigen Döhler-Mitarbeitern innerhalb von 25 Arbeitsstunden durchgeführt.

Zurück